Asylpolitisches Forum: „Wider den Werteverfall beim Flüchtlingsschutz!“

  • Datum

Asylpolitisches Forum
„Wider den Werteverfall beim Flüchtlingsschutz!“
am 12.12.2020
9.00 Uhr bis 16.50 Uhr
via ZOOM und Youtube

Herzliche Einladung zum diesjährigen Asylpolitischen Forum!

Nach dem Abbrennen des Lagers „Moria“ auf Lesbos wird immer sichtbarer, dass in der Europäischen Union die Werte Flüchtlingsschutz, Menschenwürde, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit einem eklatanten Verfall unterliegen.
Der Vorschlag der Europäischen Kommission für einen sogenannten „Pakt für Migration“ versucht, die andauernden Rechtsbrüche an den Außengrenzen der EU künftig zu legalisieren. Es sollen noch mehr Lager an den Außengrenzen geschaffen werden, in denen die wenigsten Schutzsuchenden überhaupt ein reguläres Asylverfahren erhalten sollen.
Wie sieht es da um die Einhaltung der Genfer Flüchtlings- und der Europäische Menschenrechtskonvention aus?
Inwieweit ist dieser Werteverfall auch in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen spürbar?

Die Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie lassen leider ein Treffen für drei Tage in Villigst nicht zu. Daher findet das Asylpolitische Forum in diesem Jahr als eintägige Online-Tagung über Zoom und Youtube statt.

Das vollständige Tagungsprogramm und die Informationen zur Anmeldung finden sich unter: http://www.kircheundgesellschaft.de/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_events_pi1%5Bevent%5D=2515