Kategorie: Pressespiegel

Weltweit erstmals mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht

Berlin, 19. Juni  2019 Pressemittteilung von UNHCR zum morgigen Weltflüchtlingstag Weltweit erstmals mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht Zahl der Ankünfte in Deutschland sinkt weiter erheblich Während die Zahl der Asylbewerber in Deutschland weiter deutlich sinkt, hat das UNFlüchtlingshilfswerk UNHCR weltweit zum ersten Mal mehr als 70 Millionen Menschen auf der Flucht gezählt. Weiterlesen

Asylverfahren: Bundesamt hebt rund 1,8 Prozent der Asylbescheide auf

16. Juni 2019, 9:23 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, af Asylverfahren: Bundesamt hebt rund 1,8 Prozent der Asylbescheide auf Nur ein kleiner Teil der positiven Asylbescheide wird im Nachhinein widerrufen. Mehr als 98 Prozent der Prüfungsverfahren bestätigen ein Anrecht auf Asyl. https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-06/asylverfahren-bundesamt-fuer-migration-und-fluechtlinge-asyl-asylbescheid-widerruf Hier das Statement von Luise Amtsberg (Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen): „Derzeit leitet Weiterlesen

Asylpolitik: Jetzt kommt das „Hau-ab-Gesetz“

Frankfurter Rundschau vom 07.06.19 08:50 Neues Asylgesetz Asylpolitik: Jetzt kommt das „Hau-ab-Gesetz“ von Pitt v. Bebenburg Am Freitag soll der Bundestag Verschärfungen bei Asyl und Migration beschließen. Expertinnen von Amnesty International und dem Paritätischen Gesamtverband appellieren im Interview mit der FR an die SPD. https://www.fr.de/politik/asylpolitik-jetzt-kommt-hau-ab-gesetz-12356872.html Weiterlesen

Das Engagement darf nicht vergeblich sein

aus: Aachener Nachrichten vom 8. April 2019: https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/amnesty-international-aachen-laedt-zu-veranstaltung-ein_aid-37974153 Aachen Ägypten – viele verbinden damit ein beliebtes Urlaubs- und Tauchparadies und die alte Hochkultur der Pharaonen. Wenige erinnern sich möglicherweise an den Arabischen Frühling 2011, der von Tunesien aus auch junge Menschen in Ägypten erfasste, die für Rechtstaatlichkeit, Freiheit und Demokratie auf die Straße gingen. Mit Weiterlesen

„Zudecken immer schlecht“

Kretschmer: „Rechtsextremismus ist unser größtes Problem“ MiGAZIN Von Redaktion – 15. April 2019 Sachsens Ministerpräsident Kretschmer sieht den Kampf gegen Rechtsextremismus als eine vordringliche Aufgabe in seinem Bundesland an. Verfassungsschutz-Präsident sieht besorgniserregende Entwicklungen in der rechtsextremistischen Szene. Von Redaktion – 15. April 2019 Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sieht den Kampf gegen Rechtsextremismus als eine Weiterlesen

MiGAZIN: Einsicht nach fünf Jahren-Bundespolizei erkennt kurz vor Gerichtstermin ‚Racial-Profiling‘ als rechtswidrig an

MiGAZIN : Einsicht nach fünf Jahren: Bundespolizei erkennt kurz vor Gerichtstermin ‚Racial-Profiling‘ als rechtswidrig an Überraschende Wendung: Kurz vor dem Gerichtstermin hat die Bundspolizei die Rechtswidrigkeit einer vor fünf Jahren durchgeführten verdachtsunabhängigen Personenkontrolle zugegeben. Experten fordern jetzt Maßnahmen. Von Redaktion – 11. April 2019 Anfang Januar 2014 fuhr der Wissenschaftler Dr. Andreas S. (Name geändert), Weiterlesen

MiGAZIN: Weltbildungsbericht

MiGAZIN Weltbildungsbericht Unesco fordert mehr Bildung für Flüchtlingskinder Etwa die Hälfte der Migranten und Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche. Vor diesem Hintergrund fordern Bildungsforscher der Vereinten Nationen größere Anstrengungen der Staaten, das Potenzial der Jugend zu nutzen. Von Redaktion – 21. November 2018 Flüchtlingskinder und Migranten sind laut einem Bericht der Unesco in vielen Staaten Weiterlesen

Mehr als 2.000 Migranten 2018 im Mittelmeer gestorben

MiGAZIN Vereinte Nationen Mehr als 2.000 Migranten 2018 im Mittelmeer gestorben Seit Januar sind nach UN-Angaben 2.040 Menschen auf dem Mittelmeer bei der Flucht nach Europa gestorben. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Toten rückläufig. Zurückgegangen ist auch die Zahl der Flüchtlinge. Von Redaktion – 13. November 2018 Seit Beginn des Jahres sind Weiterlesen

Abschiebungsflug stoppen: Tausende zivile Opfer in diesem Jahr zeigen, wie unsicher Afghanistan ist

Gewalt gegen die afghanische Zivilbevölkerung hat allein in diesem Jahr mindestens 2854 Todesopfer gefordert. Auch zahlreiche Anschläge während der Parlamentswahlen im Oktober haben erneut bewiesen, dass Afghanistan kein sicheres Land ist, in das Menschen abgeschoben werden dürfen.   BERLIN, 12.11.2018 – Der nächste Abschiebungsflug nach Afghanistan ist für morgen (13.11.2018) angekündigt worden, obwohl Rückführungen aufgrund der Weiterlesen