Regina A. Kurth

Priv. Doz. Dr. biol. hum. Regina A. Kurth ist Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) sowie Traumatherapeutin (EMDR: EMDRiA; Spezielle Psychotraumatherapie: DeGPT). Nach vielen Jahren der Arbeit u. a. mit komplextraumatisierten Menschen ist sie seit Ende 2009 Therapeutische Leiterin des Behandlungszentrums für Folteropfer Ulm. 2006 habilitierte sie im Fach: Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Derzeit ist sie als Privatdozentin der Universität Ulm sowie als Supervisorin tätig und hält Vorträge bzw. Weiterbildungen im Bereich Psychotraumatologie. Ferner arbeitet sie als Sachverständige zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren bei Erwachsenen (LPK-BW, LÄK-BW) sowie als Sachverständige zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen im sozialen Entschädigungsrecht und in der gesetzlichen Unfallversicherung (DeGPT). Ihre Publikationen umfassen Themen zur Entwicklung und Anwendung des Beziehungs-Muster Fragebogens BeMus; zur Psychotherapie sowie zu Trauma und Psychose.

13. November 2018