Manfred Makowitzki

Manfred Makowitzki, M.A., Jahrgang 1959, studierte Wirtschafts-und Sozialwissenschaften, Soziologie und Politikwissenschaft in Augsburg und Tübingen. 1976 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Blaubeurer Gruppe von Amnesty International und war viele Jahre Gruppensekretär. Er ist Gründungsmitglied und langjähriger Geschäftsführer der 1983 ins Leben gerufenen Argentinienhilfe e. V. zur Unterstützung argentinischer Menschrechtsorganisationen. Seit 1995 ist Manfred Makowitzki Organisatorischer Leiter des Behandlungszentrums für Folteropfer Ulm (BFU).

13. November 2018